Home

September-Gildentreffen: Zusammenfassung

white's picture

Letzten Samstag fand wie jeden ersten Samstag im Monat die Gildenmesse statt, und wieder einmal war Kirel beim allgemeinen Gildentreffen um 13:00 KIZeit (21:00 MEZ) proppenvoll!

Den (englischen) Chatlog findest du hier.

Und hier noch die Zusammenfassung:


Gilde der Bewahrer: Marcus Wheeler will mit einer kompletten Umstrukturierung einen neuen Anlauf nehmen. Er plant, einen provisorischen Gildenrat aus zwei bis drei Bewahrern aufzustellen, die die Wiedererweckung vorantreiben, neue Mitglieder rekrutieren und fürs Erste die Gildenangelegenheiten regeln sollen.

OHB: OHB hat angekündigt, dass das Bevin seines Erzfeindes für alle offen ist, so dass jeder mit einem Prototyp des Bombenroboters spielen kann, der uns vor ein paar Monaten auf Ae'gura in Angst und Schrecken versetzte. Er hat ein paar Statistiken seiner Projekte bekanntgegeben: OHBot steht kurz vor der Beantwortung seiner 96,000. Frage und hat über 2,500 Forscher getroffen. Sein KI-Verzeichnis beinhaltet stolze 1,100 Einträge. Rel.to hat nun Links zu sämtlichen Projekten OHBs. OHB arbeitet immer noch an einer Lösung für BabelBots Probleme mit Brasilianern. OHBs grosse Ankündigung war das ULP (URU-Lokalisierungsprojekt), dessen Ziel es ist, MO:UL in möglichst viele Sprachen zu übersetzen und Sprachpakete zu veröffentlichen. Bereits jetzt sind einige Sprachen (darunter auch Deutsch) schon so gut wie lieferfertig. OHB arbeitet nun an neuen Schriftarten für Uru, weil einige Sprachen (Griechisch, Thai usw.) andere Zeichensätze benutzen.

Gilde der Schreiber: Von Branan (alias PaladinOfKaos) kam die wohl bedeutendste Ankündigung: Er arbeitet an einem neuen URU-Client namens Plasma Client, der zwar noch nicht ganz fertig ist, aber bis jetzt nicht schlecht funktioniert. Er wird unter der OpenSource-Lizenz veröffentlicht werden, was uns endlich die Möglichkeit gibt, URU mit neuen Features auszustatten, Probleme zu beheben und, und, und! Nur ein paar Beispiele: Umlautunterstützung, Kompatibilität mit anständigen Betriebssystemen (Linux, Solaris, Mac), Direktzugriff auf die GdBo-Site und noch jede Menge mehr!
Bei der Schreibergilde läuft seit Mai ein Wettbewerb, der D'ni-Orterschaffungswettkampf, organisiert von KaelisEbonrai. Einsendeschluss war am 31. August und es gab ein paar umwerfende Einträge. Gewonnen hat die "Vothol Gallery", geschrieben von rustee. Alle Einsendungen sind über Drizzle verfügbar.
Zu guter Letzt wurde letzten Monat ein öffentlicher GdS-Shard für alle Uru:CC-Spieler eröffnet. Mehr dazu auf den GdS-Foren.

Der Große Baum: Marten hat uns über den Stand des GB-Doku-Projekts informiert. Die GB-Dokus sind eine Reihe von Dokumentationsfilmen über die Ereignisse in URU während (anno 2003-2004). Das Projekt wurde anlässlich von MOULs Schliessung an sich abgeblasen, aber nun hat Marten sich für die Fortführung entschieden. Das Team arbeitet bereits daran, das Skript für Episode 8 ist auch schon fertig, ebenso das für Episode 9; Marten tippt noch schnell den ganzen Text in Premiere (sein Videoschnittprogramm) ein und sobald er damit fertig ist, wird gedreht. Die Dreharbeiten erfordern natürlich Schauspieler, also ist jeder dazu eingeladen; Die Daten kommen jeweils auf die MOUL-Foren, die GdBo-Website und ins Cavern-Events-KIMail.

Gilde der Boten: Die Höhlenheuler wachsen stetig und wir hoffen, so viele Zeitzonen wie möglich abdecken zu können. Garantieren können wir allerdings noch nichts, weil die Heuler keinen fixen Zeiten folgen, sondern eher zufällig auftauchen. Die GdB-Website ist endlich aktualisiert! Ab sofort kann fast die ganze Oberfläche auf Deutsch angezeigt werden und auch die Artikel werden je nach Spracheinstellung direkt übersetzt angezeigt. Wir haben auch ein nettes neues Feature namens "Customize your RSS Feed", das dir erlaubt, deine Nachrichten zu filtern. Dies sollte insbesondere für Gruppen interessant sein, die unseren Feed auf ihre eigene Website importieren (wie die MystCommunity-Foren und die Myst Headlines der Myst Embassy). Wir hoffen, dass auch weitere Gruppen unseren Feed einbinden werden. Go, unsere Zeitung, ist nach wie vor in Arbeit. Momentan sind wir mit Logos und Design beschäftigt. Wir haben auch schon diverse Artikel pfannenfertig griffbereit und sind daher nicht mehr allzu weit von der ersten Ausgabe entfernt, ein Veröffentlichungsdatum ist aber noch nicht festgelegt. Überdies haben wir unsere Regeln überdacht, da diese seit der Pelishard-Affäre keine Nachrichten über einen nichtoffiziellen Uru-Server zuliessen. Aber zumal es jetzt schon zwei öffentliche Shards gibt, haben wir die Sache nochmals überdacht und beschlossen, Nachrichten von anderen Shards mit ein paar kleinen Einschränkungen zu veröffentlichen. Unser (kurzes) Reglement findest du hier.

Translation Note: A English translation of this content is available here.

User login

Navigation